zurück

Veröffentlichungen

Anna Lena Grau / Dagrun Hintze: Pequod / Manöver des letzten Augenblicks, Herausgegeben von Anna Lena Grau, Dagrun Hintze und dem Künstlerhaus Lauenburg, Texten Verlag, 2015
I, too, wondered whether I could not sell something and succeed in life, Herausgeben vom Kunstverein Hamburg und der Kulturbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg, 2015
Wachsmalerei. Enkaustik - Grundlagen und Techniken, Herausgegeben von Thomas Hoppe, E. A. Seemann Verlag, 2015
Kunstfrühling 2014, Herausgegeben vom BBK, Bremen, 2014
Piano Nobile, Moritz Altmann und Anna Lena Grau, Herausgegeben von der Kulturstiftung Schloss Agathenburg, 2012
Rising - Young artists to keep an eye on!, Herausgegeben von Olaf Salie, daab, 2011
Von dritten Räumen, Herausgegeben von Anna Lena Grau, Pauline M`barek, Judith Henning, Vanessa Nica Mueller, Sonja Vohland und Anna-Lena Wenzel, Textem Verlag, 2010
Weisser Schimmel/ You Can Observe a Lot by Watching, Herausgegeben von Harald Falckenberg Sammlung, Verlag Walther König, Köln, 2010
Zwischen Welten, Herausgegeben von Peter Thurmann, Kunsthalle zu Kiel, 2010
Ein Sockel für ein Abjekt, http://in-the-lexicon-in-the-lexicon.ch/, 2009
das Paradies und das Auto, Herausgeben vom Einstellungsraum e.V, hyperzine Verlag, 2006
12909 Wörter, Herausgegeben von Noemi Smolik, material-verlag, 2005



Presse

Ein "wilder Stilmix" nimmt Abschied, Lauenburgische Landeszeitung, Wiebke Brütt, 24. Oktober 2015
Eine Künstlerin experimentiert mit Formbarkeit und Stabilität, Karin Lohmeier, Bergedorfer Zeitung, 19. August 2015
Wenn das Flüchtige sichtbar wird, Eva Albrecht, Kulturportal Herzogtum,
17. August 2015
Sie haben ein Ziel vor Augen, Eva Albrecht, Kulturportal Herzogtum, 9. Juli 2015
Kreatives Duett der Hansestädte, Kim Richter, art-magazin.de, 16. Mai 2014
Anderssein ist noch keine Kunst, WAZ, 29.03.2014
Ein- und Rückblicke, Hajo Schiff, Taz, 21.12.2013
Anna Lena Grau “Halbzeug”, Renate Puvogel, Kunstforum, Band 220, 2013
Glastropfen und Leichenwäsche, Erlanger Kultur, 18.Juni 2013
Gib mir fünf! - Ausstellungstipps, art-magazin.de, 07. Januar 2013
Subversive Maulwürfe, Ute Thon, Art - Das Kunstmagazin, August 2012
Agathenburg "Piano Nobile", Hamburger Abendblatt, 12. Juli 2012
11 junge Künstlerinnen auf der 45. Art Cologne 2011, Et bliev nix wie et wor, Félice Gritti, Artnet magazin, 2011
Im Wartesaal der Wahrnehmung, Wolf Jahn, Hamburger Abendblatt, 2. August 2011
Fünfte Gastkünstlerin im Regenbogen, Ursula Koch, Mindener Tageblatt, 16. Juli 2011
Wie nehmen Künstler den Raum wahr?, Stefanie Maeck, Hamburger Abendblatt, 3. Juni 2011
Eine Staubwolke markiert den Ort des Geschehens, tsu, Hamburger Abendblatt, 28. Juni 2011
Künstlerische Betrachtung der Naturgesetze, Ursula Koch, Mindener Tageblatt, 30. Juni 2011
Kunst der Verwandlung, Imme Lorek, Neue Westfälische, 20. September 2011
Kunst lädt zum entdecken ein, Westfalen Blatt, 27. September 2011
Von dritten Räumen, Interview, Kunstforum online, 2010
Weißer Schimmel/ You Can Observe a Lot by Watching, Sammlung Falckenberg Hamburg, Hajo Schiff, Kunstforum Band 202, 2010
Das Paradies als Mondlandschaft, Belinda Grace Gardner, Die Welt, 21. Februar 2010
Leise Wucht subtiler Energien in den Phoenix-Hallen, Belinda Grace Gardner, Die Welt, 2010
Wo der weiße Schimmel blüht, Stefanie Maeck, Hamburger Abendblatt, 2010
Watchlist, Karin Schulze, Monopol, Nr. 2/2009
Anna Lena Grau, Frank Hesse, Eske Schlüters, der Satz “Es steht geschrieben.“, Hajo Schiff, Kunstforum, Band 196, 2009
Jenseits der Gewissheit, HAN-online, Januar 2009
Besprechung der Preisträger des Jutta Cuny-Franz Memorial Award, Dedo von Kerssenbrock-Krosigk, Neues Glas, Fall 2009 (3/09)
Forschung der Falte, Nachbesprechung der Ausstellung “zwischen Falten und Schatten“, Christiane Opitz, newsletter, Ausgabe 53, Januar 2009
zwischen falten und schatten, Hajo Schiff, Taz, 20.12.2008
Kulturaustausch in Venezolanischen Wohnzimmern - Kunst trifft Volk, Angela Holzhauer, Hamburger Abendblatt, 15. April 2008
Tetra Pak Kunstförderpreis Karton 02, MACup Redaktion, 2002