zurück

Pond

2016, Acrystal, 22 x 90 x 90 cm

Textauszug von Miriam Walgate:

Ihre jüngste Arbeit Weltenschale zeigt ein kreisrundes Faltengebilde, das sich aus einzelnen Abgussfragmenten einer verlorenen Form zusammensetzt. Die runde, opulente, plastische Form weckt unmittelbar Assoziationen an dekorative Stuckarbeiten. Obschon die Abgussfragmente auf eine gleiche Herstellungsweise verweisen, lassen die tiefen Furchen und Auswölbungen andererseits an eine natürliche Abtragung von Gestein durch Wasser denken. Tiefe Schluchten ziehen sich durch freigelegtes Gebirge. Oder sind es Wellenberge, die das Objekt bewegt erscheinen lassen als könne sich sein Verformungsprozess beständig fortsetzten?

Pond, Foto: Simon Vogel